top of page
Suche
  • AutorenbildTobias Conrad

Willkommen bei der Existenzanalyse: Eine Philosophie des Lebens

Aktualisiert: 1. Jan. 2024




In der Tiefe der menschlichen Existenz entfalten sich die Grundmotivationen, die uns antreiben und unser Dasein formen. Inspiriert von den Lehren Viktor Frankls, gibt uns die Existenzanalyse, weiterentwickelt von Alfried Längle, Einblicke in die tiefsten Schichten unseres Seins. Auf dieser philosophischen Reise erkunden wir die vier Grundmotivationen, die wie unsichtbare Fäden unser Handeln lenken und unsere Identität prägen.


1. Sicherheit: Der feste Boden des Lebens

Die Suche nach Sicherheit ist der Anfang unserer Reise. Ein fester Boden unter den Füßen, das Vertrauen, dass die Sonne auch morgen wieder aufgeht – dies bildet die Grundlage für alle weiteren Bestrebungen. Doch wenn Bedrohungen auftauchen und der Halt zu schwinden droht, stehen wir vor der Herausforderung, einen Weg durch die Unsicherheit zu finden. Verlust des Arbeitsplatzes, lebensbedrohliche Erkrankungen – in solchen Momenten wird die wahre Stärke des Menschen sichtbar.


2. Liebe und Werte: Das Streben nach Lebenswertem

Die zweite Etappe unserer Reise führt uns zu den Anliegen des Herzens. Alles, was das Leben wertvoll macht, steht im Fokus – sei es die Liebe zu Partnern und Kindern, liebevolle Beziehungen zu Menschen, Tieren und zur Natur, oder die Hingabe zu geliebten Aktivitäten. Der Schutz und die Bewahrung des Lebenswerten sind grundlegende Triebkräfte des Menschen.


3. Selbstwert und Persönlichkeitsentfaltung: Die Reise zu sich selbst

Sobald der Boden sicher ist und liebevolle Beziehungen gedeihen, tritt die Frage der Persönlichkeitsentfaltung in den Vordergrund. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Einzigartigkeit prägt diesen Weg. Die Dynamik dieses Anliegens zeigt sich in der ständigen Interaktion mit dem sozialen Umfeld. Feedback aus der Umwelt wird zum Wegweiser bei der Selbstfindung, besonders in der Kindheit. Die Balance zwischen Fremd- und Eigenurteil formt das Besondere, das Einzigartige.


4. Sinn im Leben: Die Suche nach Bedeutung

Die letzte Etappe unserer philosophischen Reise führt uns zum Streben nach einem sinnvollen Leben. Die Erkenntnis des eigenen Willens und die Umsetzung durch Entscheidungen werden zur Richtschnur. Die Frage nach der Zukunft leitet die Entscheidungen – sie sollen Sinn stiften, Gutes, Vernünftiges, Schönes und Lustvolles hervorbringen. Die Bewusstheit der Verantwortung für das eigene Leben und die Fähigkeit, sich auf die Fragen des Lebens einzulassen, brechen das selbstbezogene Kreisen um die Sinnlosigkeit auf und lenken den Blick nach außen, auf die Aufgaben und Möglichkeiten, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Tauch ein in die Tiefe deiner Existenz. Die Existenzanalyse öffnet Türen zu den verborgenen Motivationen, die dein Leben gestalten. Erforsche deine Sicherheit, Liebe, Selbstwert und den Sinn im Leben – und entdecke die Philosophie, die dein Dasein formt.

Bis bald,

Tobias

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Dr.med. Tobias Conrad Existenzanalyse LOGO
bottom of page